JÜDISCHES KULTURMUSEUM UND SYNAGOGE

Für das Jüdische Kulturmuseum wird gerade ein neuer Internetauftritt erstellt.

Bitte wenden Sie sich an das Kulturamt der Gemeinde Veitshöchheim, falls Sie nähere Informationen zu Museum und Synagoge benötigen.

Das Jüdische Kulturmuseum und die Synagoge Veitshöchheim liegen an historischer Stelle im Ortskern von Veitshöchheim und wurde 1994 eingeweiht.

Die Anlage besteht aus der 1730 errichteten, zwischenzeitlich zweckentfremdeten und heute vollständig restaurierten und liturgiefähigen Synagoge, einem Museumsbau in einem ehemaligen jüdischen Wohnhaus und einem Neubau (Archiv- und Seminargebäude) für Wechselausstellungen und Veranstaltungen.

Bei Renovierungsarbeiten im Dachboden der Synagoge entdeckte man eine Genisa (Textablage), von der repräsentative Teile im Museum ausgestellt sind.

Das Leben der Landjuden in Franken, das die Region über drei Jahrhunderte entscheidend prägt, wird im Jüdischen Kulturmuseum Veitshöchheim auf vielfältige Weise dargestellt.

Jüdisches Kulturmuseum Gedenktafel Synagoge Innenansicht

Öffnungszeiten

Donnerstag 15 - 18 Uhr

Sonntag 14 - 17 Uhr

und nach Voranmeldung

Eingang: Thüngersheimerstraße 17

Eintrittspreise

Erwachsene: 2 Euro

Ermäßigt: 1 Euro

Kinder unter sechs Jahren, Schwerbehinderte: Eintritt frei

Gruppenführungen

Anmeldung bei der Gemeinde Veitshöchheim

Kosten: 2 Euro (ab 15 Personen 1 Euro) pro Person zuzügl. 25 Euro Führungsgebühr

Schulklassen: 0,50 Euro pro Person ohne Führungsgebühr

Postanschrift

Gemeinde Veitshöchheim - Kulturamt

97209 Veitshöchheim

Tel (0931) 9802-754 oder -764 oder (0931) 960851 (Anrufbeantworter)

Fax (0931) 9802-8554 oder -8564

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

zurück zur Übersicht 

 

Джеми присел возле израненного "П. А. Федотов. Люди вокруг нас"товарища.

Надменность и смирение "Области тьмы"одновременно.

Она коротко с ним переговорила, и вскоре детектив "Отличные кадры"появился в виртуальной пристройке, созданной Лидией в "Измени свой мозг - изменится и тело!"виде гостиной викторианского "Актуальный HR-брендинг. Секреты лучших работодателей"особняка.

Он взял ее в руки и "Как убивают Россию. "Золотая Орда" XXI века"пару раз стукнул по колену, чтобы стряхнуть пыль.

Затем я "Продажная история. "Паленые" мифы о России"достал из кармана "Триллионер думает"безобидную с виду, тонкую трубочку, несущую "Сказочная мода. Наряди принцессу. Золушка"тихую, мгновенную смерть любому живому существу, сел в кресло "Занимательная механика"и положил ее перед собой.

Время для переговоров уже прошло.