Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Gemeinde Veitshöchheim

Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober 2018

wahl kreuz Am 14. Oktober 2018 findet die Landtagswahl in Bayern statt. Gleichzeitig mit der Wahl zum Bayerischen Landtag werden die sieben bayerischen Bezirkstage gewählt.

  Antrag auf Briefwahl
Hinweis: Aktuell kann es beim Laden dieser Seite zu Schwierigkeiten kommen. Bitte schauen Sie dann später noch einmal vorbei.

  Informationen zur Landtagswahl und Bezirkstagswahl (Link zur Homepage der Regierung von Unterfranken)

 

Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes DB Strecke 5200 Würzburg – Aschaffenburg, km 5,500 bis km 9,000

Wie die DB Netz AG mitteilt, werden demnächst unaufschiebbare Bauarbeiten zum Bau von Lärmschutzwänden in der Ortsdurchfahrt Veitshöchheim an der Bahnlinie 5200 (Würzburg-Aschaffenburg) durchgeführt. Es werden vier Lärmschutzwände (LSW) im Bereich von der Seinsheimstraße bis zur Kläranlage gebaut.

Die Arbeiten finden an Wochentagen, aber auch nachts und an Wochenenden statt. Während der lärmintensiven Arbeiten, insbesondere nachts und am Wochenende hat die Deutsche Bahn eine Lärmbeschwerde-Nummer eingerichtet. Unter der Tel.Nr. 0171/3 08 47 04 können bei Bedarf nähere Auskünfte eingeholt werden. Diese Nummer ist auch auf der Bautafel veröffentlicht.

Für die Arbeiten ist folgender zeitliche Ablauf ist geplant, Abweichungen sind jedoch möglich:

o Arbeiten ab dem 30.09.2018 bis Dezember 2021 (tagsüber)

o Arbeiten 28./29.09.2018 und 29./30.09.2018 nachts (jeweils von ca. 1:40 bis 5:20 Uhr)

o Arbeiten 30.09.2018 bis 03.10.2018 nachts (jeweils 1:00 bis 5:00 Uhr)

o Arbeiten 04.10.2018 bis 21.10.2018 nachts (jeweils 23:30 bis 5:30 Uhr, auch Wochenenden)

o Arbeiten 10.11.2018 bis 02.12.2018 nachts (Sa/So und So/Mo je 23:30 bis 5:30 Uhr)

o Arbeiten 07.06.2019 bis 11.06.2019 nachts (Fr – Di je 14.00 bis 05:00 Uhr)

o Arbeiten 16./17.06.2019 nachts (So/Mo 5:10 bis 12:00 Uhr)

o Arbeiten 18./19.06.2019 nachts (Di/Mi 18:00 bis 5:10 Uhr)

Die Zeiten für Arbeiten nach 2019 können derzeit noch nicht konkretisiert werden, sie werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Die Bauarbeiten sind zur künftigen Verbesserung der Lärmsituation erforderlich. Insbesondere erfolgen u.a. Gründungsarbeiten, Pfosten- und Sockelmontagen sowie die Montage der Wandelemente der Lärmschutzwände. Dabei kommen Mobil-, Ketten- und Zwei-Wege-Bagger mit Ramm- bzw. Rütteleinrichtungen und Hebewerkzeuge zum Einsatz. Alle eingesetzten Baugeräte entsprechen den Zulassungen der 32. Bundes-Immissionsschutzverordnung. Zur Sicherung des Personals können auch Mehrklanghörner und druckluftbetriebene Typhone zum Einsatz kommen. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Sicherungsmaßnahmen gebeten.

Kulturherbst 2018

Logo KH farbigAusstellungen, Kunsthandwerk, Kindertheater -
der Kulturherbst 2018 in Veitshöchheim präsentiert sich vielseitig.
Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Programm in Veitshöchheim (pdf)

Das komplette Kulturherbst 2018 Programm des Landkreises
finden Sie unter www.landkreis-wuerzburg.de

Günterslebener Straße weiterhin voll gesperrt

Die Vollsperrung der Günterslebener Straße wird leider doch etwas länger dauern als ursprünglich vorgesehen. Geplant ist, die Straßenbauarbeiten bis zum 10.09.2018, 19.00 Uhr, abzuschließen. Bis dahin ist die Günterslebener Straße (ab Kreuzung „Speckertsweg“ bis zur Einmündung in den „Seeweg“) weiterhin voll gesperrt, die Umleitung über den Speckertsweg und die Helen-Keller-Straße ist ausgeschildert.

Das angeordnete absolute Halteverbot innerhalb der Umleitungsstrecke gilt weiterhin, es dient der Sicherstellung des Linienverkehrs in diesem Bereich.

Für die Dauer der Vollsperrung sind für die Linienbusse folgende Ersatzhaltestellen eingerichtet:

  • Richtung Würzburg: Speckertsweg 1 und Speckertsweg 29
  • Richtung Gartensiedlung: Speckertsweg 16 und Speckertsweg 30b

Die Busse werden ab dem 11.09.2018 wieder planmäßig durch die Günterslebener Straße fahren. Wir appellieren an alle Verkehrsteilnehmer, die angeordneten Verkehrsbeschränkungen, insbesondere die Halteverbote, zu beachten.

Die Anwohner werden gebeten, ihre Mülltonnen und Gelbe Säcke zu den vorgesehenen Müllsammelplätzen zu bringen.

Schließung des Geisbergbads verschoben

Es darf noch bis einschließlich Freitag, den 14. September 2018 im Veitshöchheimer Geisbergbad gerutscht, gesprungen, geschwommen, geplantscht und gesonnt werden. Allerdings ist das Bad ab Dienstag, 11. September 2018 nur von 12.00 bis 19.00 Uhr wie bei der Schlechtwetterregelung geöffnet. Kassen- und Einlassschluß ist um 18 Uhr. Der Kiosk ist geöffnet. 

Bitte leeren Sie nach der Schließung die Garderobenschränke! Inhaber von Saison- und Punktekarten werden gebeten, diese nicht zu entsorgen, da sie wieder aufgeladen werden können!